Machen Sie sich erfolgreich im (Un)Ruhestand!

Zielgruppen + Settings + Themen

Zielgruppen und Settings:

Zielgruppen/Settings (Impuls-)
Vorträge
Seminare/
Workshops
Teamcoachings Personal-
coachings
Mitarbeiter und Führungskräfte
der Generation 50+ aus Unternehmen und Verwaltungen
x x x (x)
Vertreter und Mitarbeiter von Bildungseinrichtungen, Akademien ... x x (x) -
Ältere Arbeitslose in Weiterbildungseinrichtungen (x) x x x
Interessierte Mitglieder 50+ aus Vereinen, Verbänden und Organisationen x (x) (x) x
Firmeninhaber während der Nachfolgersuche (x) x - x
Privatpersonen (x) (x) - x

1. (IMPULS)VORTRÄGE

Die Vorträge sind regelmäßig als Halbtagsveranstaltungen konzipiert, können jedoch in Abstimmung mit dem Auftraggeber modifiziert werden.

Der Übergang vom Beruf in den Ruhestand gehört zu den unterschätzten Veränderungsprozessen im Leben eines Menschen, vor allem, wenn er engagiert und aktiv in das Berufsleben eingebunden war. Welche Schwierigkeiten der Wechsel in die Rente mit sich bringen kann und welche Überlegungen anzustellen sind, um für sich eine sinnvolle und erfüllte dritte Lebensphase zu gestalten, erfahren die Teilnehmer in diesem interaktiven Vortrag. Wie man seine Berufung nach dem Beruf findet und wo man genau danach suchen sollte ... Und selbstredend gibt es auch allerhand Tipps und Anregungen für die Zeit der `Späten Freiheit`!


Im landläufigen Sinne definieren wir Gesundheit als Abwesenheit von Krankheit. Doch erst der harmonische Dreiklang aus Gesundheit, Lebenszufriedenheit und Wohlergehen macht das Leben - und erst recht im Alter(n)sprozess - wertvoll und erfüllend. Die Übergangszeit vom Beruf in den (Un)Ruhestand ist gekennzeichnet durch eine Vielzahl von Herausforderungen, die auch an unserer Gesundheit nicht unbeschadet vorbeigehen. Wie wir uns mit dem Wissen um unsere psychischen Abwehrmechanismen und mit nur wenigen und einfachen Mitteln und Übungen für unsere körperliche, geistige und seelische Fitness einsetzen können, erfahren Sie in diesem Vortrag.


Im Mittelpunkt des Vortrages stehen die bislang verdrängten existenziellen Themen des Lebens. Gerade weil Menschen jenseits des Berufslebens den Kopf frei bekommen haben von den Alltagsproblemen, wird die gewollte oder ungewollte Beschäftigung mit der eigenen Existenz und der Frage nach dem Sinn im Leben immer wahrscheinlicher und offenbarer. In den Spannungsfeldern der Antagonismen, wie Freiheit und Verantwortung, Isolation und Verbundenheit, Sinnhaftigkeit und Sinnsuche sowie Erleben und Tod begeben Sie sich auf eine mit Selbstreflektionen versehene Reise zur eigenen Selbstfindung.


Ein Ausflug in die Welt des `richtigen` und effektiven Lernens im Alter. Mit aktuellen Erkenntnissen aus der Psychologie und den bildgebenden Verfahren der Neurobiologen. Wo liegen die Kompetenzen der Generation 50plus im Vergleich zur Generation Y oder noch jüngeren? Was speziell zeichnet uns aus und was können wir Generationen übergreifend weitergeben? Und warum haben wir nicht lernen gelernt? Was ändert sich mit fortschreitendem Alter im Gehirn? Welcher aktuelle Lerntyp bin ich und was ist für mich eine zielführende Lernstrategie? Und letztlich versuchen wir eine Antwort auf die Frage: warum es sich lohnt, auch im Alter noch Wissen zu erwerben.


Die Positive Psychologie wendet sich den Kategorien und Werten zu, die die Menschen allgemein stärken: wie Fülle anstelle von Defiziten oder geistiger Reichtum anstelle von materiellem Überfluss, aber auch Achtsamkeit sich selbst und jedermann gegenüber. Gleichzeitig sensibilisiert sie uns für die liebenswerten Dinge des Alltags, die wir in der Lebenshektik oft übersehen, ausblenden oder sogar missachten. Lernen Sie das `Modell des Wohlbefindens` kennen, was man unter `Flow` versteht und machen Sie sich bekannt mit den `Determinanten des Glücks` und den dahinter verborgenen 24 Charakterstärken eines jeden Menschen. Erfahren Sie von den beiden Seiten des Glücks und machen Sie sich vertraut mit den vier Grundarten des Genießens.


Viele Menschen identifizieren sich im Verlaufe ihres Lebens mit ihrem Beruf und können sich nur schwer von ihm trennen. Das betrifft viele Führungskräfte in Wirtschaft und Verwaltung, aber auch die Firmenchefs von Familienunternehmen und KMUs. Sie können einfach nicht loslassen. Leider wird der Führungswechsel fast ausschließlich aus der Perspektive betriebswirtschaftlicher Kennzahlen beleuchtet. Aber wie geht es den Scheidenden mental? Welche Perspektiven haben sie, welche zukunftsfähigen Ziele verfolgen sie? Über neue praktische Ansätze eines endgültigen Abschiedes vom Führungsjob und gleichzeitigen Neustarts in die Späte Freiheit werden in diesem Vortrag Ideen und mögliche Lösungen vorgestellt.


Während die 'Positive Psychologie' davon ausgeht, dass wir über alle erforderlichen Ressourcen verfügen, um persönlich aufzublühen und optimistisch in die Zukunft zu schauen, machen uns die angeborenen und erworbenen Resilienzfaktoren widerstandsfähig gegen psychische Belastungen. Damit verfügen wir über eine Vielzahl von Methoden und Strategien, um selbstbewusst und erfolgreich Beruf und Alltag zu meistern. Teilnehmer von Seminaren und Workshops werden in die Lage versetzt, aktiv Stress abzubauen, ihre körperliche und psychische Fitness (weiter) zu entwickeln und damit achtsam und effektiv ihre ganz persönliche Arbeits- und Leistungsfähigkeit zu stärken. In praxisnahen Tests und mit leicht handhabbaren Übungen erlangen die Teilnehmer vielfältige Kompetenzen zur individuellen Selbstregulation und Lebensbewältigung."


Kosten für Seminartag (etwa 6,5 h): 890,- €,
Kosten pro Halbtagsveranstaltung: 490,- €; jeweils ohne Nebenkosten und Spesen.


2. INDIVIDUALCOACHINGS + LEBENSHILFE

Im individuellen Coaching beschreiten wir gemeinsam den Weg von den Erfahrungen, Erkenntnissen und Erinnerungen der Vergangenheit zu den sich verändernden Bildern des Älterwerdens und Alterns. Was Sie im Rückblick auf Ihr Leben an hilfreichen Ressourcen und Kompetenzen entdecken und einsammeln können, hilft Ihnen bei der Bewältigung aktueller Tagesfragen und dient als Schatztruhe für Ihre ganz persönliche Zukunftsgestaltung in der dritten Lebenshälfte. Sie lernen vielfältige Wahlmöglichkeiten kennen, nehmen neue Sichten auf den Ruhestand ein und entdecken vielleicht Fähigkeiten und Talente in sich, die verschüttet waren und nun als wertvolles Startkapital in die Späte Freiheit dienen können. Sie bestimmen aktiv Ihre Richtung und die Inhalte Ihrer Zukunft Ruhestand.

LEBENSBILANZ - eigene Erfahrungen reflektieren und die Vergangenheit verstehen, annehmen und akzeptieren

LEBENSFAZIT - Erfolge resümieren, aktuelle Chancen erkennen und lernen, neue Verantwortung für sich zu übernehmen

LEBENSPLANUNG - Visionen in Ziele verwandeln und über die Zukunft selbst entscheiden, sie bestimmen und gestalten

Kosten pro Sitzung (ca. 60 min): 100,- €


3. SEMINARE UND WORKSHOPS

Diese Seminare schlagen eine wertschätzende und zuverlässige Brücke vom Beruf in den Ruhestand und stellen ein wertvolles Anfangskapital für den (Neu)Start in die dritte Lebensphase dar. Sie sind besonders zu empfehlen als nachhaltiges und originelles Dankeschön von Unternehmen an ihre langjährigen Mitarbeiter. In einer Mischung aus interaktivem Seminar und Teamcoaching werden den Teilnehmern die "soft skills" des Übergangs vom Beruf in ihre "Späte Freiheit" vermittelt.

Auftraggeber können aus dem modularen Bausteinsystem (siehe Reiter "Seminarbaukasten") auswählen.

Wolfgang Schiele
50+ Blog
Impressum
Datenschutz
Wolfgang Schiele
Meckerndorfer Ring 7
15526 Bad Saarow
Mobil +49 174 9639900
info@coachingfiftyplus.de